Toggle Nav User Search

Bye bye Minimalismus, hallo Maximalismus!

Statement Zimmerdecken, üppig dekorierte Textilien, Samt und Senfgelb…wenn wir uns die Interieurtrends für den Herbst anschauen, können wir uns einer Sache sicher sein: Es wird ein Fest!  Sie dürfen sich von dem minimalistischen Trend verabschieden - das Interieur darf wieder üppiger sein!

1| Eine bunte Mischung aus Mustern

Auch in diesem Herbst dominieren detaillierte Prints im Interieur. Denken Sie dabei an eine bunte Mischung aus Blumen, Animalprints, Art Nouveau Mustern und orientalische Motive. Traditionelle Blumendesigns feiern ihr Comeback und der Jungle-Trend mit Palmenmotiven wird gegen einen üppigen Wald eingetauscht. Bäume statt Palmen - in verschiedenen Grüntönen! Seien Sie mutig und kombinieren Sie verschiedene Prints miteinander - das Ergebnis wird überzeugen!

2| Üppige und intensive Farben

In 2018 gilt das Motto: Bühne frei für üppige und intensive Farben! Wir verabschieden uns von Pastelltönen und sorgen mit diesen Eyecatchern im Interieur für persönliche Akzente. Bordeaux, Petrol, Dunkelgrün und Senfgelb stehlen hier die Show. Letzteres erscheint zunächst vielleicht etwas gewagt, ist aber eine sehr warme und fröhliche Ergänzung für die Einrichtung!

3| Noch mehr Samt

Der Samt-Trend ist here to stay. Zum Glück! Denn gerade dieser superweiche Stoff verleiht dem Interieur den Hauch von Wärme und Eleganz, den wir in den kalten Wintermonaten brauchen! Neu ist jetzt, dass der Samt mit Mustern bedruckt wird. Nicht nur auf dem Laufsteg ein absoluter Hit für den Herbst!

4| Anfassen erlaubt

Toben Sie sich aus mit verschiedenen Texturen! Sie sind an keine Regeln gebunden. Entdecken Sie selbst was Ihnen am meisten zusagt, und trauen Sie sich neue Kombinationen auszuprobieren. Die beliebtesten Texturen und Materialien in diesem Herbst sind: Samt, Filz, Leder, Kork, Naturstein und Metall. Außerdem sind verschiedene Details auf Textilien vorhanden wie Rüschen, Stickereien und 3D Stoffe. Nicht nur gucken, sondern bitte auch anfassen!

5| Statement Zimmerdecken

Die Zimmerdecke: Vielleicht sogar das Element des Interieurs, das am wenigsten beachtet wird. Zumindest bis jetzt! Denn in diesem Herbst toben sich viele Designer aus, um hieraus den Eyecatcher schlechthin zu machen. Wie? Zum Beispiel mit Statement Tapeten, Holzbalken, Stuckwerk oder sogar einer Lackschicht in einer auffälligen Farbe. Wir sagen: Hallo fünfte Wand - Wir freuen uns Dich gestalten zu dürfen!

6| Neue Metalle

Metalle als Material im Interieur sind nach wie vor angesagt. In dieser Saison stehlen vor allem Gold, Bronze und - brandneu – Messing in Ihrem Zuhause die Show. Sie verleihen der Einrichtung nicht nur Wärme, sondern auch einen Hauch von Glamour und können mit jeder Farbpalette frei kombiniert werden. Kombinieren Sie Metallaccessoires mit Smaragdgrün oder Burgundy für einen luxuriösen Retro-Stil.

7| Wame Erdtöne

Erdtöne feiern ihr Comeback, vor allem Terrakotta! Dieser Klassiker kommt nicht nur auf Keramik und Fliesen super zur Geltung, sondern wirkt auch sehr gut auf Textilien, wie Bettwäsche. Der warme, rötliche Farbton verleiht Ihrem Interieur einen Hand-Made und Vintage-Look. Auch Burgundy, Taupe, Braun und Nudefarben fügen sich schön in dieser Farbpalette ein.

Copyright © 2019 ESSENZA HOME