ESSENZA homewear ESSENZA homewear

Jogginghosen, Pullover, Sporttights und Sneaker werden heute von vielen Modeliebhabern auch außerhalb des Hauses getragen, und das ist auch kein Wunder. Denn Homewear ist bequem und mit ein paar einfachen Styling-Tipps verwandeln Sie Ihren bequemen Look im Handumdrehen in ein Outfit für den Abend oder den Arbeitstag. Ja, das ist machbar! Zur Feier unserer neuen Frühjahrskollektion haben wir die Modestylistin Maartje van den Broek um einige Expertentipps gebeten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Wer Maartje noch nicht kennt: Das kreative Multitalent arbeitet als Stylistin und Concept Creator für Magazine und Marken wie Flair, Libelle, Mimi et Toi, SUITSUIT, Kek Mama Magazine und... ESSENZA! Seit vielen Saisons ist Maartje nun schon unsere regelmäßige Stylistin für Homewear-Shootings.

Die enthusiastische und inspirierende Stylistin erklärt, wie sie in die Branche kam. "Nach meinem Studium im Personalmanagement besuchte ich die Modeakademie in Rotterdam. Im letzten Jahr machte ich ein Praktikum bei Elle Girl als Assistenz-Stylistin, und etwa zwei Jahre später erhielt ich einen Anruf vom Jan Magazine, ob ich eine Stylistin ersetzen wolle, die ausgestiegen war. Ich durfte sogar für drei Produktionen nach New York! Nachdem ich eine Woche in Amerika verbracht hatte, bot man mir eine Stelle als freie Mitarbeiterin in der Redaktion an. 2007 meldete ich mich beim KVK an und mein Unternehmen war geboren'.

Das sind die Homewear-Trends für dieses Frühjahr

Für Frühjahr/Sommer '24 möchte Maartje uns einen Einblick in die wichtigsten Homewear-Trends geben. Sie sagt: "Zunächst einmal ist der Homewear-Trend vollständig in die Modewelt integriert. Man sieht viele kombinierte Sets, die wie modische Pyjamas aussehen. Aber auch der wirklich bequeme Look eines Jogginganzugs und das Joggingmaterial sind nicht zu übersehen. Und vergessen Sie nicht den Kimono, der als Jacke oder Strickjacke getragen wird".

'Blau- und Gelbtöne, warme oder kühle Beigetöne, helle Pastelltöne, kräftige Farben wie verschiedene Rot- sowie erdige Töne, das sind vor allem die Farben des Sommers 2024, von denen wir viel sehen werden. So auch in der Kollektion von ESSENZA. Ich denke, die Homewear-Designer orientieren sich definitiv an den Trends und Farben der echten Modeindustrie. Zumal Homewear nicht mehr nur für zu Hause auf der Couch ist, sondern sich auch für den Alltag eignet".

Elegante Homewear für jede Gelegenheit

Sie möchten Ihre Homewear zu einem stilvollen Outfit für Draußen umgestalten? Die Stylistin weiß, wie das geht. 'Beginnen Sie mit einem hübsch bedruckten Kimono: Er passt gut zu einem einfachen T-Shirt auf einer Hose oder Jeans. Wählen Sie Sneaker für einen coolen Look oder einen eleganten Absatz, der die Weiblichkeit unterstreicht. Sie wollen ein festliches Outfit? Dann tragen Sie ein fließendes Slip Dress und einen Kimono drüber".


Vom Schlafzimmer zum Laufsteg mit den richtigen Details


Maartjes Lieblingstrend in diesem Frühjahr ist der Pyjama-Chic. 'Mit den schönen Materialien und Prints eines kompletten Anzugs ist man schnell gut gekleidet und wählt Komfort. Wir empfehlen, besonders auf Haare und Make-up zu achten und das Outfit mit zusätzlichen Accessoires aufzupeppen. Vermeiden Sie einen Out-of-Bed-Look!'

Maartje, die Königin der Accessoires, kommt zu den ESSENZA-Shootings immer mit den tollsten Schuhen, Taschen und Schmuckstücken. Sie rät: "Wenn Sie ein schlichtes Homewear-Outfit tragen, probieren Sie Accessoires in einer hellen Farbe aus. Und tragen Sie auffälligen Schmuck wie eine große Halskette oder auffällige Ohrringe".

Wenn Ihr Outfit hingegen einen auffälligen Print hat, können Sie sich für eine dezente Farbe bei den Details entscheiden. Ein unerwarteter Akzent kann Ihrem Look eine persönliche Note verleihen: Sehen Sie sich die Schleifen in unserem FS24-Styling an. 




Glamouröser Satin oder coole Lässigkeit


Bei Homewear können Sie jedes Material verwenden, aber es kommt auf die richtige Kombination von Gegensätzen an. Maartje: "Ein Jersey-T-Shirt sieht zum Beispiel toll unter einer Oversized-Jacke mit einer robusten, weiten Jeans und Stiefeln aus. Ein Satin-Look mit knalligem Lippenstift und hohen Absätzen oder eine Jeansjacke und klobige Sneaker für den Tag. Stylen Sie einen Jogginganzug? Dann versuchen Sie es mit einer Bluse unter dem Pullover oder einem Schal und Loafer für einen adretten Look. Oder tragen Sie einen Jogginganzug mit einem dicken Blazer und hohen Absätzen'.


Homewear-Hack: die richtigen Materialien kombinieren

Wir haben Maartje auch nach einigen Tipps gefragt, die Sie sofort in Ihrem eigenen Kleiderschrank umsetzen können. 'Auch hier betont sie, dass man die richtigen Materialien verwenden sollte. Kombinieren Sie fließende Pyjamahosen mit Grobstrick oder eine Baumwollbluse für mehr Lässigkeit. Wer es ruhig angehen lassen will, kombiniert bis zu drei verschiedene Farben, die sich gegenseitig ergänzen. Zum Beispiel ein bedrucktes Oberteil mit Blau, Orange und Gelb. Dann tragen Sie eine blaue Hose oder Jeans, eine gelbe Jacke und als Akzentfarbe können Sie orangefarbene Accessoires wählen".

Homewear im Büro oder zu anderen formellen Anlässen tragen: Das ist etwas, dem Sie vielleicht noch skeptisch gegenüberstehen. Maartje ist jedoch der Meinung, dass man jedes Outfit formeller gestalten kann. 'Ein gutes Jackett, eine schöne Hose und zum Beispiel schicke Slipper oder Pumps verleihen einem Look schnell einen formellen Touch. Achten Sie immer auf die Verwendung von Materialien, Farben und Formen und trauen Sie sich, Ihr eigener Stylist zu sein".


Shoppen Sie Maartjes Favoriten: