Produkt Information Bettwaren

Bettdecken

Wir bieten Bettdecken mit Füllungen aus Synthetik-Fasern und Wolle an.

Eigenschaften

Eigenschaften Bettdecken mit synthetischer Füllung
Unsere synthetischen Bettdecken sind antibakteriell und für Allergiker geeignet. Sie sind bei 60 °C waschbar, dadurch sind sie besonders –im Zusammenhang mit nächtlichen Missgeschicken und die Bildung der Allergien -  für die Betten kleinerer Kinder geeignet.
Eigenschaften Bettdecken mit Füllung aus Wolle
Wolle ist dafür bekannt, dass sie Feuchtigkeit sehr gut aufnehmen kann. Außerdem ist sie sehr elastisch, wodurch sich die Bettdecke angenehm um den Körper formt. Zudem ist Wolle  nur schwer entflammbar.
Eigenschaften Bettdecken aus Baumwolle
Eine Baumwoll-Bettdecke reguliert die Feuchtigkeit hervorragend und hält die Körperwärme nicht fest. Dies ist eine optimale Bettdecke für die wärmere Jahreszeit.

Bettdecken pflege

  • Eine Bettdecke benötigt nur wenig Pflege. Wichtig ist, dass sie täglich ausgeschüttelt und regelmäßig gelüftet wird. Bei einem normalen Gebrauch sollte eine Decke alle 4 bis 5 Jahre gereinigt werden.
  • Draußen lüften
  • Bettdecken können draußen gelüftet werden, wichtig ist nur, dass dies nicht bei prallem Sonnenschein, Regen oder Nebel geschieht.
  • Waschen und Trocknen
  • Bei normalem Gebrauch sollten Bettdecken ungefähr alle 4 bis 5 Jahre gereinigt werden. Eine synthetische Bettdecke kann in der Waschmaschine gewaschen werden, wenn die Waschtrommel ein ausreichendes Volumen hat (bitte beachten Sie dazu die Angaben des Herstellers). Eine Trocknung im Trockner bei mittlerer Temperatur ist möglich. Ein guter Tipp: legen Sie 2 – 3 Tennisbälle mit in die Trommel, damit sich die Füllung während des Trocknungsvorgangs wieder lockert.
  • Bettdecken aus Wolle sollten nicht in der eigenen Waschmaschine, sondern professionell gereinigt werden. Denn immer wenn eine Bettdecke gewaschen wird, besteht das Risiko, dass diese etwas einläuft und an Volumen verliert.

Bettdecken bei Allergien

Für Allergiker eignen sich synthetische Bettdecken.

Lebensdauer

Bei normalem Gebrauch kann eine Bettdecke im Durchschnitt 8- 10 Jahre genutzt werden.

Kissen

Die Bedeutung eines Kissens

Ein Kissen spielt eine große Rolle und ist wichtig für einen guten und gesunden Schlaf. Das Kopfkissen muss den Kopf und den Nacken ausreichend stützen, sodass sich die Wirbelsäule in einer geraden Linie befindet.

Das passende Kissen

Welches Kissen zu welcher Person passt, ist abhängig von der jeweiligen Schlafposition.

Verschiedene Kissen für Rücken- und Seitenschläfer

Rückenschläfer benötigen ein niedrigeres, weicheres Kissen als Seitenschläfer. Seitenschläfer sollten ein dickeres, steiferes Kissen wählen, damit der Nacken ausreichend gestützt wird.

Eigenschaften synthetische Kissen

Synthetische Kissen sind und antibakteriell und für Allergiker geeignet. Sie können in der Waschmaschine bei 60 °C gewaschen werden und sind sowohl für Rücken- als auch für Seitenschläfer geeignet.

Lebensdauer

Ein Kissen kann bei normalem Gebrauch ca. 2 – 5 Jahre genutzt werden. Die Lebensdauer ist davon abhängig, wie viel Feuchtigkeit es aufnehmen muss. Bei Personen, die mehr transpirieren, kann eine Molton-Auflage eine Lösung sein. Diese kann das Kissen vor zu viel Feuchtigkeit schützen.

Größe

Das Standardmaß in Deutschland für Kopfkissen ist 80 x 80 cm.